ENGLISH/DEUTSCH

Fuß gestampft

Die Rotweinmaische wird in die Gärung "getanzt"

Das Stampfen der Rotweinmaische ist eine sehr traditionelle und schonende Methode um den Saft aus den Beeren zu bekommen. Im Jahr 2005 habe ich das erste Mal die Rotweinmaische mit Füßen "getreten". Der Effekt ist folgender: Mit den Füßen (selbstverständlich einwandfrei gewaschen) kann man einen guten Druck ausüben und die Kerne in den Beeren werden nicht verletzt. Das ist vor allem im Hinblick auf die Tannine sehr wichtig.

     
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline