ENGLISH/DEUTSCH

Venus

Die Venus erhielt ihren Namen durch das Bild von Sandro Botticelli („Geburt der Venus“ 1485). Diese römische „Schaumgeborene“ wird von den Westwinden ans Ufer geweht. Auch bei der stürmischen – schäumenden Gärung wird aus Most Wein und die Geburt ist vollbracht. Es stürmt in Carnuntum nicht nur  bei der Gärung in den Kellern, nein auch während der Vegetationszeit ist der Wind ein fast ständiger Begleiter. Die Schaumgeborene wird in einer Muschel (Zeichen für Leben) stehend an Land gespült, um dort von der Blumengöttin Flora in einem purpurnen Umhang in Empfang genommen zu werden. Die in sich ruhende, aber dennoch bewegt wirkende Venus mit ihren flatternden Haaren, verleiht dem Bild eine heitere Gelassenheit. Genau das soll auch der Wein versinnbildlichen: Langlebigkeit, Purpur, Aromavielfalt, ein in sich ruhender Wein, der trotzdem eine heitere Gelassenheit ausstrahlt. Ein schöner und elegant fragiler Wein, das ist die Venus.

Geburtsdatenblätter

2009: Download "Die Venus 2009"
2011: Download "Die Venus 2011"
2013: Download "Die Venus 2013"
2015: Download "Die Venus 2015"
2016: Download "Die Venus 2016"

 

Zurück zur Übersicht

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline