ENGLISH/DEUTSCH

Le Merle

Als Amsel bin ich auf der ganzen Welt zu Hause und wir Amseln naschen gerne. Am liebsten kosten wir von roten und blau-violetten Beeren. Meine Vorfahren in Frankreich liebten die dunkelblauen Trauben gewisser Rebstöcke besonders. Den Weinbauern entging nicht, dass meine Ur-Urgoßeltern immer von ihren Trauben naschten und deshalb tauften die Winzer die Reben nach meiner Sippe. Im Französischen sagt man zu mir Amsel "le merle" [lö merl] und seit dieser Zeit heißen die Rebstöcke mit den herrlichen Beeren "Merlot".

Die Merlot Trauben für unseren Traubensaft wurden mit den Volksschulkindern aus Göttlesbrunn gelesen. An einem Vormittag Anfang September kamen die Schüler der 2. Klasse zu mir in den Weingarten und gemeinsam haben wir die herrlich reifen Trauben gelesen. Der Elan, der Eifer und die Freude der Kinder war beeindruckend. Der Gewinn aus dem Verkauf des Traubensaftes kommt der Volksschule Göttlesbrunn für den Ankauf von Büchern zugute. Die Ernte des Traubensaftes stand unter dem Motto: "(Trauben)- lesen für die Leseecke!"

Der Traubensaft ist zu 100 % aus Merlottrauben, ohne Zusätze und durch Erhitzung haltbar gemacht.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline